Seit 2015 wieder in Betrieb – der Bergdala Glasbruk

Nachdem im Zuge des Niedergang des schwedischen Glasreich vor einigen Jahren auch das AUS für den 1889 gegründeten Bergdala Glasbruk kam, wagten Enthusiasten im Jahr 2015 einen Neuanfang und zu Himmelfahrt 2017 zeigte sich, dass dies Erfolg hat.

Zog es doch bei sommerlichem Wetter viele Besucher nach BERGDALA und wer ungeachtet dessen Ruhe und Besinnlichkeit suchte, war in BERGDALA genau richtig. Im Gegensatz zu anderen darnieder liegenden ehemaligen Standorten des schwedischen Glasreiches sind in BERDALA noch alle alten Gebäude erhalten und werden liebevoll instand gehalten. Ein kleines Technikmuseum erzählt mit seinen Exponaten aus der Zeit, als auch in BERGDALA viele viele Menschen in der schwedischen Glasindustrie einst in Lohn und Brot standen.

Heute ist Bergdala ein lohnenswertes Ziel für Touristen und auch leicht zu finden. Es liegt einige Kilometer von VÄXJÖ an der Strasse nach LESSEBO. Ein Wegweiser weist den richtigen Weg.