Wie entstand eigentlich Renleder.de?

Diese Frage wurde uns in den letzten Jahren immer wieder gestellt und so wollen wir sie an dieser Stelle beantworten. Im Sommer 2008 entdeckten wir bei einer Reise in den Süden Lapplands im Matsfjällen Messer der Messerschmiede Karesuando Kniven aus gleichnamigen Dorf an der Schwedisch – Finnischen Grenze.

Beigeistert von der hohen Qualität dieser Samimesser aus Lappland wurden diese schnell fester Bestandteil unseres balticproducts.eu – Ihrem nordeuropäischen Warenhaus seit 2007. Zu Mittsommer 2009 war es dann soweit und die nächste Reise führte zu den Messermachern in KARESUANDO ca. 200 km nördlich des Polarkreises.

Auf dem Rückweg von KARESUANDO fuhren wir in der Rentierledermanufaktur Kero in SATTAJÄRVI nahe PAJALA vorbei. Auf die Rentierledermanufaktur Kero machte uns ein Freund dankenswerter Weise aufmerksam und so wurden Produkte aus Rentierleder schnell weiterer Bestandteil unseres balticproducts.eu – Ihrem nordeuropäischen Warenhaus seit 2007.

Schnell merkten wir aber, dass die Vielfalft der schicken Produkte aus Rentierleder von Kero aus SATTAJÄRVI nahe PAJALA so derart groß ist, dass es uns sinnvoll erschien, diesen schönen hochwertigen Manufakturwaren einen entsprechenden Platz einzuräumen. Renleder.de war geboren.

Parallel dazu suchten Studenten der Wirtschaftsinformatik ein Thema für eine ihrer vielen Semesterarbeiten und so entstand schon 2011 der online shop renleder.de im Rahmen eines studentischen Projektes. Die damals von den Studenten angepasste Software lief sehr zuverlässig bis Anfang diesen Jahres. Dies will in Zeiten permanenter Updates wie der Disruption wirklich etwas heißen. Dies waren immerhin weit über fünf Jahre und das ist in der IT eine ganze Ewigkeit.

Da nun aber auch jede IT Ewigkeit doch irgendwann ein Ende hat, war es altersbedingt Anfang diesen Jahres an der Zeit renleder.de ein neues Gesicht zu geben und zu einer moderen Software zu wechseln, die aktuellen Ansprüchen gerecht wird. So entstand renleder.de und im Frühjahr 2017 können wir voller Stolz sagen: Ja, wir werden weiter am Ausbau unseres renleder.de gemeinsam mit Kero aus Lappland arbeiten. Trotz der mehrere tausend Kilometer langen Entfernung von Lappland zu unseren Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz und vielen anderen Ländern sind wir dank ausgefeilter Logistik in der Lage sehr schnell zu liefern. Auch dies etwas, was renleder.de von Beginn an ausmacht.