Aktuelles aus Nordeuropa
Wird Orrefors zum E-Commerce Mekka?
Dienstag, den 31. Mai 2016 um 07:28 Uhr

Dies ist in Angesicht aktueller Entwicklung gut möglich. Nachdem wir im Frühjahr das schwedische ORREFORS für uns als idealen Standort bezüglich E-Commerce entdeckten, zog kurz darauf ein anderer online shop Betreiber nach.

Dies wiederum führte dazu, dass die zuständige Kommune, der Landkreis NYBRO sich dafür einsetzte, dass in ORREFORS flächendeckend Glasfiberkabel gelegt wird, welches Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 1.000 Mbps ermöglicht, siehe dazu bitte https://fiber.nybroenergi.se/. Dieser Ausbau ist momentan in vollem Gange und nun ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die ersten Haushalte an das Fibernät wie es in ORREFORS heißt gehen.

Auf Grund der Lage von ORREFORS ist es für den Paketdienst FEDEX wie weitere absolut kein Problem, ORREFORS täglich wenn es sein muss mehrfach anzufahren, um Pakete von hiesigen E-Commerce Betreibern zu holen bzw. ihnen Lieferungen zu bringen.

Die im Zuge des Niederganges des schwedischen Glasreiches frei gewordenen vielen Gewerbeflächen regt wiederum deren Besitzer momentan an, diese Räumlichkeiten zu Lagerflächen für zukünftige online Händler umzubauen, wie wir heute morgen erfahren haben.

Damit hat ein online Shopbetreiber in ORREFORS alles, was er braucht: Eine wirklich breitbandige Anbindung an das Internet, schnelle Transportwege und einen immer noch vergleichsweise günstigen Lagerzins. Denn die Miete von Lagerfläche ist momentan in ORREFORS im Vergleich zu so manch anderer Region immer noch sehr sehr günstig.

Alles drei zusammen ist dann natürlich ein Wettbewerbsvorteil, der sehr sicher auch für so manch deutschen online Shopbetreiber interessant sein dürfte. Hinzu kommt, dass natürlich die schöne schwedische Landschaft zu mancherlei Freizeitaktivitäten einlädt, die es so in Deutschland halt nicht gibt.

 
Wahre Finnen wollen Sibelius Finlandia Hymni als Nationalhymne
Sonntag, den 29. Mai 2016 um 16:37 Uhr

Finnischen Medien folgend wollen die Wahren Finnen (Perussuomalaiset) Finnlands bisherige Nationalhymne aus Anlass des bevor stehenden 100. Jahrestages Finnlands Unabhängigkeitam 06.12.2017 mit Jean Sibelius Meisterwerk Finlandia ersetzen.

Das Orchesterstück Finlandia entstand Ende des 19.Jahrhundert als Antwort auf die zunehmende Russifizierung Finnlands. Finnland fiel im Ergebnis der Schlacht von SÄVAR im August 1809 von Schweden an Russland. Bis dahin war Finnland ein schwedisches Herzogtum mit weitestgehender Autonomie.

Während des finnischen Winterkrieges 1939 /1940 gegen die angreifende Rote Armee der UdSSR setzte Veiko Antero Koskennie zu einem Teil der Finlandia passende Verse und machte sie damit singbar. Auf Youtube können Sie unter https://www.youtube.com/watch?v=6YV0rgHhGn4 hinein hören. Der Text lautet:

"Oi Suomi, katso, sinun päiväs koittaa, yön uhka karkoitettu on jo pois, ja aamun kiuru kirkkaudessa soittaa kuin itse taivahan kansi sois.
Yön vallat aamun valkeus jo voittaa, sun päiväs koittaa, oi synnyinmaa.

Oi nouse, Suomi, nosta korkealle pääs' seppelöimä suurten muistojen. Oi nouse, Suomi, näytit maailmalle sa että karkoitit orjuuden ja ettet taipunut sa sorron alle.
On aamus' alkanut, synnyinmaa.
"

 
Alta Kommun geht neue Wege in der Patientensicherheit
Samstag, den 28. Mai 2016 um 06:40 Uhr

Unter Einsatz kleinerer Propellerflugzeuge will die Alta Kommun in Norwegen zukünftig die Patientensicherheit erhöhen. Dies geht aus einer Meldung unter http://www.altaposten.no/nyheter/2016/05/27/%E2%80%93-Et-kvantesprang-for-pasientsikkerheten-12796889.ece hervor.  In Kombination mit Rettungshubschraubern werden sie im Norden Norwegens Einsatz finden. Dreh- und Angelpunkt allen tuns dabei die Stadt HAMMERFEST.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 152
 

Schwedische Lebensmittel:

Täglicher Versand auf:

www.balticproducts.eu

www.renleder.de